NACHOBEN attention open in a new window Drucken Zurück

SAZ

Grundkurs – Eidg. Berufsprüfung

Der Grundkurs am Schweizerischen Ausbildungszentrum für das Strafvollzugspersonal (SAZ) ist die gemeinsame Grundausbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Institutionen im Bereich des Freiheitsentzugs.

Der Grundkurs soll die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freiheitsentzug befähigen, ihre Aufgaben mit Sachkenntnis zu erfüllen. Die Ausbildung soll ihnen die nötigen fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen vermitteln, um die Gefangenen während der Dauer des Freiheitsentzuges zu betreuen, zu begleiten und zu beaufsichtigen.

Die Anforderungen, die heute an Mitarbeitende im Freiheitsentzug gestellt werden, setzen einen hohen Grad an persönlicher Reife voraus. Unabdingbar ist dabei die Fähigkeit, mit den Insassinnen und Insassen eine professionelle Beziehung gestalten zu können. Es ist wichtig, unterschiedliche Situationen richtig einzuschätzen, um angemessen kommunizieren und handeln zu können. Zudem erfordert die Arbeit im Team die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Personal im Schweizerischen Justizvollzug wird von den Kantonen und Anstalten eingestellt und durchläuft im ersten Ausbildungsjahr eine praktische Ausbildung in der Institution. Im Anschluss daran absolvieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während 15 Wochen verteilt auf 2 Jahre in Freiburg ihre Grundausbildung. Die Struktur der Ausbildung sehen Sie hier.

Abschlussfeier Grundkurs 2016 MEHR…

Die Ausbildung wird mit der eidgenössischen Berufsprüfung abgeschlossen. Nach erfolgreich absolviertem Examen wird der Titel «Fachmann/Fachfrau für Justizvollzug mit eidgenössischem Fachausweis» vergeben.

SAZ

News SAZ

  • Neue Kursangebote Weiterbildung SAZ

    Gesundheit im Freiheitsentzug – Übertragbare Krankheiten, Jihadismus – Erkennen, Verstehen, Handeln MEHR…
  • Fotogalerie

    10. Freiburger Strafvollzugstage, 8. – 10. November 2016 MEHR...